Chronik 2005

Chronik 2005

05.-06.01.2005 53. Vierschanzentournee

Nach vier Jahren stellt Österreich  mit Martin Höllwarth wieder einen österreichischen Tagesieger. Janne Ahonen, FIN gewinnt zum zweiten Mal die Tournee.

08.01.2005 Speed Night Race

Erstmals wurde dieser Bewerb auf der Großschanze durchgeführt. Die Höchstgeschwindigkeit von 137 Km/h wurde von Höhenwarter Christian aus Schwarzach erreicht. Facinelli Caroline siegte in der Damenklasse mit 123 Km/h. Delago Nino löste mit seinem Board bei 111 Km/h den Messbalken aus.

22.-23.01.2005 COC-SPL

Happonen Janne, FIN gewinnt den 1. Bewerb. Am zweiten Tag gab es durch Schneider Balthasar, Liegl Florian und Roland Müller einen österreichischen Dreifachsieg.

05.02.2005 Langlauf- BC

Die Sportler vom SCB erreichten 8 Podestplätze.

26.03.2005 Stadt-Clubmeisterschaft

Reiss Lisa Maria und Auinger Benedikt heißen die neuen Stadt-Clubmeister 2005

26.06.2005 7. Int. Kindervierschanzentournee

27 Vereine und 5 Nationen stellten die 138 Teilnehmer.

07.08.2005 Ladies-Cup

Das Springen endete mit einem Dreifachsieg für Deutschland.

02.09.2005 FIS Sommer Grand Prix-NK

Die neue Laufstrecke durch die Stadt sorgte für einen spannenden Wettkampf.

03.09.2005 FIS Sommer Grand Prix- SSPL

Erstmals waren die Spezialspringer im Sommer in Bischofshofen zu Gast. Als Sieger wurde Andreas Küttel, SUI gefeiert.

Von einer weiteren Veranstaltung im Sommer wurde auf Grund mandgelden Zuschauerinteresses verzichtet.

24.-25.09.2005 2 FIS-Cup-Springen

Die Veranstaltungen wurden von Eisenerz wegen fehlendem Zertifikat übernommen.

23.10.2005 Landescup-SSPL und LM-Allg.Klasse

Kaltenböck Bastian gewinnt vor Seiwald Alexander und Markus Eggenhofer, alle vom SCB, den Landesmeistertitel.

VST-Logo

International